Poolleiter eingesargt

Beim Ausheben des Pooluntergrunds habe ich nicht daran gedacht, dass auch die Poolleiter dem Gefälle unterliegt und dadurch derart schräg steht, daß sie nicht zu gebrauchen war. Also holte ich den Spaten und habe die Poolleiter eingesargt eingegraben.

Auf diesem Bild sieht man deutlich, daß der Teil der Poolleiter eingesargt ist, auch im Winter draußen bleibt und sich in den offenen Holmen das Wasser ansammelt. Dieses Wasser läßt den eingegrabenen Teil der Poolleiter schneller rosten.

Poolleiter eingesargt

Als ich das feststellte, mußte ich kurzfristig eine neue Poolleiter kaufen und mir Gedanken darüber machen, wie ich die Poolleiter vernünftig an den Pool bekomme. Die Intex-Leiter ist von Haus aus schon sehr instabil und wakelig, dadurch wird es nicht leichter. Aber eine Edelstahlleiter ist mir dann doch zu teuer.

Da fiel mir ein, ich habe doch bereits zuvor die Poolleiter eingesargt – das muß auch besser gehen. Also holte ich den Spaten und habe wieder mal gegraben. In der Garage hatte ich noch einiges an Holzbrettern und wasserfester Lackfarbe und baute mir einen Poolleiter-Sarg der genau in das Loch passte.

Poolleiter eingesargt Poolleiter eingesargt

Und schon war die Poolleiter eingesargt – diesmal richtig.

Poolleiter eingesargt Poolleiter eingesargt

Tipp: Klicke auf die Bilder damit du sie in Groß siehst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:cool: 
:cry: 
:good: 
:heart: 
:mail: 
:negative: 
mehr...