Skimmernetz (Skimmersocke)

„Was bitte ist ein Skimmernetz?“, habe ich mich gefragt als ich im Frühjahr mal wieder durch die Poolabteilung (m)eines Baumarktes lief. Also habe ich mir „den Karton“ einfach mal mitgenommen und zu Hause geschaut was ich damit überhaupt machen kann.

Wie der Name Skimmernetz schon besagt wird das Netz einfach über den Skimmerkorb gestülpt.

Skimmernetz/Skimmersocke

Das Skimmernetz wird auch Skimmerbeutel oder Skimmersocke genannt und soll ein hygienischer Einmalfilter sein der die Beckenpflege erleichtern und Kosten sparen soll – so die Theorie.

Für die Praxis war ich jedoch sehr skeptisch. Egal ich habe das Skimmernetz (Skimmersocke) über den Skimmer gestülpt und da es meiner Meinung nach zu sehr gespannt war, legte ich einen Stein in die Mitte damit ein Trichter entstand – leider habe ich davon kein Bild – und ließ meine Sandfilteranlage laufen.

Nach wenigen Tagen war ich sehr erstaunt was ich vorfand: Skimmernetz (Skimmersocke)

Die Blütenknospen unserer Buche fischte ich zwar täglich von der Wasseroberfläche ab, trotzdem landeten noch sehr viele Knospen/Hülsen im Skimmernetz (Skimmersocke). Daher wunderte es mich nun nicht mehr weshalb im Jahr zuvor meine Poolpumpe verstopft war.

Als irgendwann das Fassungsvermögen des Skimmernetz (Skimmersocke) erschöpft war flossen alle weiteren Knospen am Skimmer vorbei und nicht über die Pumpe in den Filterkessel. Im Laufe des Tages saugten sie sich so mit Wasser voll, dass sie auf den Boden sanken. Dies war nun der Zeitpunkt für Robby den Pool-Roboter  :partner:

Als Robby fertig war öffnete ich die Filterkartusche um sie zu reinigen

Skimmernetz (Skimmersocke) Skimmernetz (Skimmersocke)

ja – es lohnte sich.

Soll ein Skimmernetz (Skimmersocke) aber wirklich nur ein Einwegfilter sein? Das konnte ich mir nicht vorstellen und dachte mir, „die müsste man doch auch auswaschen können“. Gesagt getan: Ich habe einen 10-Liter-Eimer etwa zu 2/3 mit Poolwasser gefüllt, das Skimmernetz (Skimmersocke) darin ordentlich ausgewaschen und zum trocknen aufgehangen. In der Zwischenzeit kam eine neue Skimmersocke über den Skimmer. So wechselte ich immer zwei Skimmernetze wöchentlich ab.

Nur allein mit diesen beiden kam ich jedoch nicht über die ganze Saison. Es kam der Zeitpunkt an dem das auswaschen des Netzes nicht mehr möglich war und das Skimmernetz (Skimmersocke) in den Hausmüll wanderte. Ich benötigte insgesamt 4 Netze im Zeitraum von März bis Oktober. Bei 12 Netzen in der Verpackung sollte mir diese also etwa 3 Jahre reichen.

Je nach Verkäufer, Hersteller und Inhalt des Kartons liegt der Preis zwischen 0,80€ und 1,60€ pro Netz. Bei 4 Netzen also zwischen 3,20€ und 6,40€ pro Jahr.

Nach anfänglicher Skepsis bin ich mittlerweile ein absoluter Verfechter von Skimmersocken geworden. Aber teste selbst ob das Skimmernetz (Skimmersocke)  dir wirklichen einen Vorteil bringt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:cool: 
:cry: 
:good: 
:heart: 
:mail: 
:negative: 
mehr...